Glasversiegelung- Schutz gegen Schmutz

Januar 17, 2020 Aus Von admin

Fensterscheiben jeglicher Art bestehen in der Regel aus Glas. Seien es die Scheiben im Auto, die Balkontür oder die einfachen Fenster zu Hause. Glas ist hierbei als Material sehr anfällig, was Schmutz und Dreck angeht. Es dauert nicht lange und schon sind die Scheiben aus den unterschiedlichsten Gründen verschmiert. Bei einem Auto geschieht dies am schnellsten. Der Dreck wird aufgewirbelt oder andere Faktoren, wie Vögel und Bäume verschmutzen das Auto. Doch auch die eigenen Fenster Daheim sind betroffen. Wenn man sich nach dem langen Aufschieben, dann doch mal damit befasst und sich entschließt die Fenster zu putzen, hält der frische Glanz nicht lange. Außer es kommen nur noch sonnige Tage. Andernfalls ist nach dem ersten kleinen Regenschauer, die zeitintensive Arbeit dahin. So putzt man die Fenster erst recht nicht. Doch es gibt eine hilfreiche Alternative. Die Rede ist hier von einer Glasversiegelung.

Lotus-Effekt

Mithilfe einer solchen Glasversiegelung bleiben die Fenster länger sauber und besitzen einen integrierten Schutz gegen Schmutz. Das geschieht mithilfe einer der neusten Nano-Technologien. Die Glasversiegelung erzeugt eine Wirkung, welche unter dem sogenannten Lotus-Effekt bekannt ist. Dieser Effekt sagt nichts Anderes aus, als dass das darauf prallende Wasser von den Scheiben einfach abperlt. So können sich die Tropfen nicht festsetzen und es bilden sich keine schmierigen Flecken. Bei einer handelsüblichen senkrechten Scheibe, können so das Wasser und auch der Schmutz einfach abfließen. Diese abfließende Funktion erzeugt sogar noch einen weiteren Vorteil. So wird die gesamte Scheibe mit Wasser durchspült und kann bestehenden und anfallenden Schmutz sofort säubern, ohne dass man etwas dazu beitragen muss.

Geeignet für schwer zugängliche Stellen

Am meisten lohnt sich eine Glasversiegelung für die Orte und Scheiben, welche man nur schwer reinigen kann. Besonders schwierig wird es hier zum Beispiel bei Bürofenstern oder Dachbodenfenstern in der Schräge. Auch ist die Anzahl der Fenster und Türen ein wichtiger Faktor. Denn eine professionelle Firma, welche die Fenster putzt, ist nicht sonderlich günstig. Je nachdem wie viele Fenster man besitzt, kann das schnell teuer werden. Da lohnt es sich einmalig etwas mehr Geld für eine Glasversiegelung auszugeben, damit man später keine oder zumindest deutlich weniger Probleme mit den Scheiben hat.

Stets bestehender Glanz

Mit einer Glasversiegelung spart man eine Menge Zeit und Geld für eine teure Firma. So kann man sich mit wichtigeren Themen beschäftigen. Außerdem Bedarf es keinen großen Aufwands und man kann die Versiegelung an nahezu jedem Fenster anbringen. Man profitiert von stets sauberen Fenstern und kann in Ruhe den schönen Ausblick genießen.